Trendshow Outdoor Furniture: Gartenmöbeltrends von 1960 bis heute

Premiere auf der spoga+gafa 2018

Die spoga+gafa ist ein Ort weltweiter Produkteinführungen. Die Megabrands und Kultmarken der Gartenindustrie, stellten ihre späteren Ikonen in Köln zum ersten Mal aus. Von hier nahmen sie ihren Weg in die Gärten, Hotelanlagen, Parks und Außengastronomien der Welt.

Einen Blick in die Zukunft von Outdoormöbeln und Beschattungen wagt die diesjährige spoga+gafa erstmals in einer international kuratierten Trendschau.

Trendschau spoga+gafa 2018

Die Trendinseln der spoga+gafa

Im Zentrum der Flächen stehen mehrere Produktinseln. Hier werde die Trends von morgen gezeigt. Im Fokus stehen Materialität und Funktionalität. Es geht um innovative Produkteigenschaften, neue Kombinationen und das Thema Nachhaltigkeit sowie um Komfort und Ergonomie, Flexibilität und Multifunktionalität. Präsentiert werden Outdoor-Möbel die trend- und wegweisend für mindestens die nächste Saison sind.

Kuratiert wird diese Trendshow durch international ausgewählte Branchenexperten aus den Bereichen Design, Handel, Hochschule und der Trendforschung.

Visualisiert werden die Trends an den Produkten der spoga+gafa Aussteller.

Freuen Sie sich auf einen Ort, wo Ikonen auf die Trends von morgen treffen

Nach der spoga+gafa finden diese Trendinseln eine spannende Wiederholung auf der imm cologne: Die Besucher der imm cologne erhalten die Möglichkeit in die Zukunft der Gartenmöbel- und Beschattungen zu schauen.

Manche auf der spoga+gafa gezeigten Trendmöbel wurden zu weltweiten Ikonen der Branche. Diesen Ikonen widmet die spoga+gafa eine jährliche Sonderschau: „Icons of Outdoor Furniture“. Erleben Sie eine emotionale Zeitreise durch die meistverkauften und stilprägendsten Gartenmöbel unser aktuellen und auch ehemaligen Aussteller. Sie umrahmen die neuen Trendinseln und setzen sie in einen zeitlichen Kontext. Für die Aussteller und Fachbesucher wird damit die Historie und die Zukunft der Möbeltrends auf einer Fläche greifbar und erlebbar.