spoga+gafa 06.–08.09.2020 #spogagafa

DE
DE Element 13300 Element 12300 EN
DE
DE Element 13300 Element 12300 EN
Suche Kontakt Tickets
Tickets

Outdoormöbel: Neuer Purismus im Freien

16.12.2019

Lily Bench von Skagerak

Lily Bench von Skagerak

Bewusster Verzicht ist ein aktueller Trend, der sich auch im Design von Outdoormöbeln fortsetzt. Neue Kollektionen pflegen einen eleganten Minimalismus.

Das Bauhaus feiert in diesem Jahr 100-jähriges Jubiläum. Neben der einflussreichen Designschule wird mit ihm auch eine bewusst reduzierte Formensprache verbunden. „Weniger ist mehr“ – das Credo der einstigen Moderne gewinnt heute wieder an Bedeutung. Viele aktuelle Möbel sind von einer schnörkellosen Gestaltung geprägt, auch für Terrasse und Garten. Zahlreiche Hersteller von Outdoormöbeln setzen für die kommende Saison auf einen eleganten Purismus. Zurückhaltende Formen und Materialien sorgen für eine neue Geradlinigkeit im Freien.

Paradiso Kollektion von isiMAR

Paradiso Kollektion von isiMAR

Bewusst einfach

Der aktuelle Minimalismus für draußen hat nicht in erster Linie mit dem Einsparen von Ressourcen zu tun – auch wenn das ein nachhaltiger Nebeneffekt ist. Die Reduktion auf das Wesentliche entspricht vielmehr einem neuen Lebensgefühl mit einem Hang zum Einfachen. Es geht dabei um eine bewusstere Wahrnehmung der Schönheit in einfachen und authentischen Dingen, auch wenn deren Ausführung durchaus etwas hochwertiger sein kann.

Frasca Tischgestell von Nardi (Design: Raffaello Galiotto)

Frasca Tischgestell von Nardi (Design: Raffaello Galiotto)

Farbige Akzente

Klare Linien und filigrane Formen prägen eine neue Generation von Outdoormöbeln, die sich bewusst zurücknimmt. Bei der Materialwahl dominiert gebogener Rundstahl, der mit textilen Schnur- und Bandgeflechten, Polstern oder Naturholz kombiniert wird. Die Schlichtheit des Designs wird dabei häufig mit leuchtenden Farben für Gestelle, Sitzflächen und Tischplatten betont. Auch Freischwinger oder Modelle mit Kufen unterstreichen den schlanken Eindruck.

Lisa Lounge von Scab Design

Lisa Lounge von Scab Design

Wohnlicher Purismus

Bei aller reduzierten Klarheit wirken aktuelle Outdoor-Kollektionen dennoch einladend und elegant. Geschwungene Linien verleihen dem Design oftmals eine sanfte Anmutung. Außerdem gibt die Kombination mit Textilien und Naturmaterialien den schlichten Entwürfen eine wohnliche Note. Für Gemütlichkeit sorgen zudem ergänzende Kissen, Teppiche und andere Accessoires aus dem Wohnbereich.

Kollektion Rio R50 von emu

Kollektion Rio R50 von emu

Trend zum Weglassen

Auch die Bauhaus-Klassiker selbst erfahren heute eine Neubelebung für draußen. Stahlrohrsessel von Marcel Breuer oder den Freischwinger S 40 von Mart Stam gibt es mittlerweile ebenfalls als wetterfeste Outdoor-Editionen. Die Lust des Weglassens fördert damit nicht nur einen Retrotrend für Außenbereiche, sondern auch eine neue Leichtigkeit im Freiluft-Wohnzimmer.

Finden Sie mehr Informationen zu Trends im Design.

Hier
Autor: Leif Hallerbach

zurück