spoga+gafa 06.–08.09.2020

#spogagafa

Pressefach von 'GreenLife GmbH'

Messestand:
061 B032
GreenLife GmbH
Ansprechpartner für die Presse:
Carla-Susanne Kleinjohann
Sacktannen 1 a
19057 Schwerin
Deutschland
KURZPROFIL

Geschäftsführer: Friedhelm Neumann

Firmensitz:
GreenLife GmbH, Sacktannen 1
19057 Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern

Gründung: 2003

Anzahl Beschäftigte: 45

Geschäftsfeld:
Das mittelständische Unternehmen gehört zu den führenden Experten in Europa für dezentrales Wassermanagement. Für den norddeutschen Hersteller mit umfangreichen Sortiment, eigenen Patenten, Entwicklungen und Schutzrechten steht die sinnvolle Nutzung ökologischer Ressourcen im Zentrum seiner Geschäftstätigkeit.

GreenLife arbeitet mit Stadtplanern, Architektur- und Planungsbüros zusammen und setzt sich für die Kombination aus Regenwasser- und Grauwasserauf-bereitung als ökologisch und ökonomisch sinnvolle Ergänzung und Alternative zur bisherigen Wasserversorgung ein.

Führender Spezialist in der Kunststoffverarbeitung - vornehmlich in der Herstellung von Behältern aus in Deutschland generiertem, wieder verwendeten und sorgfältig sortiertem und ausgewählten Material.

Kernkompetenzen:
I. Dezentrales Wassermanagement
Entwicklung, Herstellung, Beratung & Projektbegleitung
hochwertiger Wassermanagement-Systeme für
Ein- und Mehrfamilienhäuser, Gewerbeobjekte, Hotels, Shopping-Center, Bürogebäude, Stadien und Sportstätten
* Regenwasser-Nutzung
* Grauwasser-Recycling
* Kombinationen Regen- & Grauwasseranlagen
* Versickerung
* Abwasserbehandlung (Klärtechnik)

II. Kunststoff-Fertigung:
Universell einsetzbare Behälter für private Haushalte, Gewerbe, Handwerk und Industrie; Regenspeicher bis 1.000 Liter sowie Erd- und Abwassertanks mit einem Fassungsvermögen bis zu 100.000 Litern

Expertise seit über 30 Jahren, drei Produktionsverfahren:
* Spritzgießen
* Rotationssinterverfahren
* Extrusionsblasformen

Internationale Geschäftsaktivitäten:
Europa (u.a. Polen, Tschechien, Litauen, Türkei);
Afrika (u.a. Ägypten, Ghana, Niger);
Asien (u.a. China, Jordanien); Australien

Kunden:
Würth, EUROBAUSTOFF, HORNBACH, Förch, Thyssenkrupp sowie Radisson Blu, Skanska Property Poland, PKP (Polnische Bahn), DHL, Thule, Lidl, Dell etc.

Universitäre Zusammenarbeit:
Hochschule Wismar
Forschung & Entwicklung alternative Technologien für die Aufbereitung von Grauwasser sowie Produktdesign von neuen Spritzgussprodukten

TU Berlin
Forschungsprojekt "Entwicklung eines kombinierten Grauwasserrecycling- und Gebäudekühlsystems"

Universität Rostock / Jordan University of Science Technology (JUST), Irbid und German-Jordanian University (GJU), Madaba
Grauwasser-Recycling an Moscheen - mit MBR-Technik
mit diversen Kooperationspartnern in Jordanien

Mitgliedschaften:
fbr - Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung e.v.
Langjährige Vorstandstätigkeit im fbr e.V.
pro-K - Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V.

Auszeichnungen:
INTERSEROH Auszeichnung für den Beitrag von GreenLife zu nachhaltigem Umweltschutz (Schonender Umgang Ressourcen, Einsparen Treibhausgase, Kunststoff-Recycling), 2018
Zertifiziert nach Qualitätsmanagement ISO 9001
Umweltmanagement 14001

Sonstiges Engagement:
Gründungsmitglied Klima-Allianz Schwerin, 2019
press1 - Pressearbeit mit System
Die Online-Pressefächer sind ein gemeinsamer Service der Koelnmesse und von press1, dem Originaltext-Dienst mit System. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemitteilungen sind die jeweils herausgebenden Unternehmen. Diese stellen Koelnmesse von jeglichen Ansprüchen Dritter, die im Zusammenhang mit dem Gebrauch der Online-Pressefächer entstehen, frei. Diese Freistellung gilt insbesondere auch für Verstöße gegen das Urheber- und Markenrecht. Sie besteht auch dann fort, wenn die betroffene Pressemitteilung bereits aus den Online-Pressefächern herausgenommen worden ist.